1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
17.07.2015 | 252/2015

Ab 1. August: Schwarzfahren wird teurer - Im VVO und ganz Sachsen kostet Fahren ohne gültiges Ticket 60 Euro

logo-vvo

Pressemitteilung der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) GmbH  

Wer ab 1. August ohne gültiges Ticket in Bussen und Bahnen unterwegs ist, zahlt dann 60 Euro für seine Fahrt. Auf diesen sachsenweit einheitlichen Termin hatten sich die Verkehrsverbünde und die DB Regio AG geeinigt. "Schwarzfahrer kosten die Unternehmen im VVO jährlich rund 4,5 Millionen Euro", betont Peter Kreher, Leiter der Abteilung Finanzen und Tarif im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). "Diese Verluste bezahlen am Ende die ehrlichen Fahrgäste mit ihren Tickets." Den Weg für die Erhöhung hatte der Bundesrat im Mai frei gemacht, als er einer entsprechenden Verordnung der Bundesregierung zustimmte.

Verkehrsexperten gehen davon aus, dass zwei bis vier Prozent der Fahrgäste kein Ticket kaufen. Der Schaden für die Nahverkehrsgesellschaften wird bundesweit auf etwa 250 Millionen Euro im Jahr geschätzt. "Im VVO gehen die Unternehmen konsequent gegen Schwarzfahrer vor", erläutert Peter Kreher. "Dazu zählen Einstieg beim Fahrer und Stichprobenkontrollen im regionalen Busverkehr sowie Kontrollteams in Straßenbahnen und Bussen der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB)." Bei Ausschreibungen im Eisenbahnverkehr verlangt der VVO fast überall Zugbegleiter in jedem Zug.

Informationen zu regulären Tickets und Fahrpreisen sind in den Servicestellen aller Verkehrsunternehmen, per Telefon an der InfoHotline unter 0351 / 852 65 55, persönlich in der VVO-Mobilitätszentrale sowie im Internet unter dem unten stehenden Link erhältlich.

Das Gebiet des VVO umfasst neben der Landeshauptstadt Dresden die Landkreise Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und den westlichen Teil des Landkreises Bautzen. Mit Bussen, Straßenbahnen, Nahverkehrszügen und Fähren befördern 14 Unternehmen jährlich rund 205 Millionen Fahrgäste, die mit einem einheitlichen Tarif Zug, Bus, Straßenbahn und die meisten Elbfähren nutzen können.

Kontakt:
Christian Schlemper
Pressesprecher
Verkehrsverbund Oberelbe (VVO)
Telefon: 0351/852 65-12
Fax: 0351/852 65-13

E-Mail: presse@vvo-online.de

Weitere Informationen

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz  Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

Aktuelle Informationen/News

22.01.2018

Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital  Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal