1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
01.06.2015 | 187/2015

Das Erzgebirge auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe grenzübergreifend erleben am 6. und 7. Juni 2015

Bergbauerlebnistage

Presseinformation Bergbaumuseum Altenberg 

Mit Sonderführungen, Wanderungen, Vorführungen und vielen anderen Mitmachmöglichkeiten für Groß und Klein begehen die zukünftigen Welterbestätten die "Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge". Erstmalig beteiligen sich an den Erlebnistagen auch Bergbauregionen auf der tschechischen Seite des Erzgebirges. Die Veranstaltungen finden anläßlich des Welterbetages statt, der in Deutschland seit 2005 alljährlich am ersten Sonntag im Juni begangen wird. Zum Welterbetag stellen die deutschen Welterbestätten ihre Ziele und Aktivitäten der breiten Öffentlichkeit vor.

Insgesamt 28 Veranstaltungsorte der Erlebnistage "Montane Kulturlandschaft" sind Teil der im Januar 2014 offiziell eingereichten UNESCO-Welterbe-Bewerbung, darunter befinden sich auch unser Besucherbergwerk in Zinnwald und die Historische Zinnwäsche des Bergbaumuseums in Altenberg. Alle 45 besonderen Erlebnistags-Angebote des Erzgebirges werden in der Übersichtskarte "Glück Auf im Erzgebirge" vorgestellt. Diese Karte liegt kostenfrei im Bergbaumuseum aus oder kann im Internet unter dem unten stehenden Link eingesehen werden. 

Für die Entdecker-Tour am 7. Juni (Lagerstättenkundliche Sonderführung) ist unbedingt eine Voranmeldung erforderlich; das Mindestalter für die Teilnahme an der Sonderführung ist auf 12 Jahre festgesetzt.

Für die Angebote zu den Erlebnistagen gelten am Veranstaltungstag reduzierte Sonderpreise, wie sie auf den Plakaten und der Übersichtskarte ausgewiesen sind

Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher!

Mit freundlichem Glückauf
Christoph Schröder
Museumsleiter
Bergbaumuseum Altenberg
Mühlenstraße 2
01773 Altenberg
Tel.: (035056) 31703
Fax: (035056) 32542
Email: museum-altenberg@freenet.de
Internet: www.bergbaumuseum-altenberg.de
Öffnungszeiten: täglich außer Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr
(Freitag geschlossen)

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal