1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
30.04.2015 | 152/2015

Skulpturensommer 2015 - Faktenblatt

Pirna-Logo-SandsteinvollerLeben-k

Presseinformation der Stadtverwaltung Pirna 

Der Skulpturensommer präsentiert 2015 mehr als 90 Skulpturen von insgesamt 15 Künstlerinnen und Künstlern aus vier Ländern: Deutschland, Tschechien, Polen und Finnland. Die Skulpturen sind zum großen Teil aus den Materialien Stein, Holz und Bronze gefertigt.

Künstler 2015

Nach dem Residenzjahr des Skulpturensommers 2014, das die Werke eines Künstlers in den Fokus rückte, dürfen sich die Gäste dieses Jahr wieder auf eine Bandbreite an Kunstschaffenden und Plastiken aus ganz Europa freuen.

...aus den Pirnaer Partnerstädten:

* Halina Gabi - Klosowicz, Boleslawiec

* Joto Giotto Dimitrow, Boleslawiec

* Lukasz Karkoszka, Boleslawiec

* Jitka Kusová, Děčín

* Zdenka Malá, Děčín

* Susanne Schneider, Remscheid

* Boris von Reibnitz, Remscheider Nachbarort Solingen

* Ralf Ehmann, Reutlingen

* Taru Maria MÄNTYNEN, Varkaus

 

...weitere namenhafte Künstler aus Deutschland:

* Hans Scheib, Berlin

* Margarete Blume-Cardénas, Berlin

* Sabine Grzimek, Berlin

* Frank Maasdorf, Dresden

* Thomas Jastram, Hamburg

* Helmut Heinze, Kreischa

 

Schulprojekt "Stein erleben und gestalten"

Im Rahmen des Skulpturensommers findet, wie auch bereits 2013, eine interkulturell angelegte Begegnungsarbeit zwischen der Sandsteinstadt Pirna und ihrer Partnerstadt Děčín statt. Mit acht Klassen (jeweils vier Klassen sich entsprechender Stufen aus Pirna und Děčín)  führt Christiane Stoebe das Schulprojekt "Stein erleben und gestalten" in Tagesprojekten durch. Teil nehmen aus Pirna die Schule für Erziehungshilfe "Dr. Heinrich Hoffmann", das Friedrich-Schiller-Gymnasium sowie die Grundschule "Gotthold Ephraim Lessing".

Mit weiteren 10 Klassen aus Pirnaer Schulen findet das Schulprojekt ohne Begegnungsarbeit statt.

 

Projektbausteine

1. Gemeinsamer Ausstellungsbesuch (alle Klassen) Jeweils eine Klasse aus Pirna und Decin besuchen gemeinsam beide Ausstellungsteile und fertigen im Anschluss erste Arbeiten am eigenen Sandstein.

  • 15 Bildhauerhandschriften an ca. 90 Skulpturen kennenlernen
  • während des Rundganges Eindrücke zum Thema Begegnung sammeln
  • einen Kopf/ein Gesicht mit Meißel und Knüpfel umsetzen
  • erste Schritte der Bildhauerkunst erlernen

2. Gemeinsamer Steinbruchbesuch (Unter- und Mittelstufe) Neben den Erklärungen eines Steinbrechers zum Steinbruch und seiner Tätigkeit sowie zur Geschichte des Steinbruchs, zeichnen die Schüler/-innen, erleben eine Steinsprengung und machen erste Versuche am Stein mit Meißel und Knüpfel.

3. Gemeinsamer Besuch der Sandsteinwerke Pirna GmbH (nur Oberstufe) Die Teilnehmer/-innen lernen die verschiedenen Bereiche des Betriebes kennen. Vom manuellen arbeiten am Stein bis hin zur modernsten Arbeitsweise durch Robotertechnik am Stein werden Sie in die Verarbeitung von Sandstein eingeführt.

 

Förderung

Das Stadtprojekt Pirna-Děčín steht unter der Schirmherrschaft Oberbürgermeister Klaus-Peter Hankes und wird gefördert durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds sowie die Ostsächsische Sparkasse.

 

Programmhöhepunkte 2015

 

3. Mai 2015, 11:00 Uhr
Ausstellungseröffnung Skulpturensommer 2015 Pirna
Ort: Pirnaer Bastionen
Eröffnungsfeierlichkeit mit musikalischer Umrahmung und anschließender Führung mit der Kuratorin Christiane Stoebe

29. Mai 2015, 17:00 Uhr
Ausstellungseröffnung Skulpturensommer 2015 Decin
Ort: Schloss Decin, Schlossgarten
Eröffnungsfeierlichkeit mit musikalischer Umrahmung und anschließender Führung

4. Juli 2015, 18:00 Uhr
Tag der Kunst / 81. Galeriekonzert
Ort: Pirnaer Bastionen
Das Bläserquartett "Lingner-Brass" lädt ein zu einer musikalischen Zeitreise von Bach bis Bossa Nova

13. September 2015, 11:00 Uhr
Tag des Denkmals / Die CRISPS
Ort: Pirnaer Bastionen
Die Theatergruppe CRISPS Theatermacher präsentieren das Stück "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare, anschließende Führung durch den Skulpturensommer mit der Kuratorin Christiane Stoebe

Kontakt:
Stadtverwaltung Pirna
Büro des Oberbürgermeisters
Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit
Jekaterina Nikitin
Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel.: 03501 556-241
Mobil: 0172 2200082
Fax: 03501 556-288
E-Mail: jekaterina.nikitin@pirna.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal