1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
15.04.2015 | 054/2015

Netzwerk "Folgerichtig“ und "persönlicher Notfallkoffer" vorgestellt

Unternehmerabend

Landrat Michael Geisler diskutierte mit Firmenchefs zum Thema Unternehmensnachfolge

 

Der Unternehmerabend am 14.04.2015 stand ganz im Zeichen der Unternehmensnachfolge. Landrat Michael Geisler diskutierte im Schmilkaer Hotel Helvetia mit Unternehmern unseres Landkreises über dieses wichtige Thema. Dabei ging es unter anderem um Fragen wie: Gibt es einen Königsweg? Familiennachfolge oder externe Besetzung? Welche Hilfe brauchen Unternehmer wirklich? Welche Partner und Kompetenzen benötige ich? Welche Folgen hat eine fehlende Nachfolge  volkswirtschaftlich? Wie kann der Landkreis die Unternehmen und das Netzwerk unterstützen? Was kann die Heimkehrerbörse des Landkreises leisten?

Unsere Region hat in den letzten Jahren eine sehr erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung genommen, die sich in einer steigenden Anzahl der Dauerarbeitsplätze bemerkbar macht. Fast unbemerkt bleibt dabei, dass aber auch für einen Unternehmer die Zeit kommt, sein Lebenswerk zu sichern und die unternehmerische Verantwortung in jüngere Hände zu legen. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger innerhalb oder außerhalb der Familie will dabei gut und rechtzeitig vorbereitet sein. Das betrifft im Landkreis immerhin nahezu 21 % der Unternehmen, die demnächst einen Nachfolger zur Weiterführung des Betriebes benötigen.

In der Runde wurde diskutiert, mit welchem Erfolg die IHK Dresden bzw. die HWK Dresden und die Ostsächsischen Sparkasse Dresden im Netzwerk "Folgerichtig" die Beratungsangebote gebündelt. Vorgestellt wurde der "persönlichen Notfallkoffer" der IHK mit Checklisten für das betriebliche und private Notfall-Management. Die Broschüre ist unter www.dresden.ihk.de/notfall-handbuch eingestellt.

"Unternehmer zu sein ist mit der großen Verantwortung verbunden eigenständig zu entscheiden und Verantwortung für Menschen in der Region zu tragen", stellt der Landrat abschließend fest. 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal