1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
27.03.2015 | 045/2015

Wandererlebnis Talsperre Lehnmühle jetzt auf neuer Trasse

Bauhof Reichenau

Mitarbeiter des Bauhofes Reichenau beim Einrichten des neuen Wanderweges

Einer der beliebtesten Wanderwege unseres Landkreises führt auf einer Länge von 84 km von der Sächsischen Schweiz ins Osterzgebirge und weiter in den Tharandter Wald. Kaum ein anderer Wanderweg ist so vielseitig und erlebnisreich. Täler, Berge und Wälder, Erlebnis- und Schauanlagen sowie Talsperren wechseln sich ab.

An der Talsperre Lehnmühle führte der Wanderweg bislang über mehr als 1.200 Meter auf der Bundesstraße 171 entlang. Dies war gleichermaßen für Wanderer und Fahrzeuge ein erhebliches Sicherheitsrisiko.

Seit Jahren war man um eine Lösung bemüht, jetzt endlich konnte der Wanderweg auf eine sichere Route verlegt werden. "Ich freue mich, dass gemeinsam mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst und der Landestalsperrenverwaltung eine neue Trasse für den Wanderweg gefunden werden konnte, die zwischen der B 171 und der Talsperre Lehnmühle verläuft. Vielen Dank an alle Beteiligten, allen voran an Gunter Fichte, der sich als Kreiswegewart so vehement dafür eingesetzt hat!", so Landrat Michael Geisler.

Herr Fichte hatte den Stein maßgeblich ins Rollen gebracht und als Kreiswegewart und Gästeführer mit seinen Erfahrungsberichten auf den unzumutbaren Zustand nachdrücklich aufmerksam gemacht und auf Veränderung gedrängt. Er und vier Mitarbeiter vom Bauhof der Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau waren dieser Tage damit beschäftigt, den Wanderweg an der Talsperre Lehnmühle begehbar zu machen. Diese Arbeiten sind nun fast abgeschlossen, nur die Markierung wird jetzt noch angebracht.

Anfang April werden auf diesem neuen Weg die ersten Wanderer bei hoffentlich schönem Frühlingswetter erwartet. Zur offiziellen Einweihung der neuen Trasse laden wir schon jetzt ein - der Termin wird rechtzeitig mitgeteilt!

Im September vergangenen Jahren hatte das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge alle maßgeblichen Entscheidungsträger zu einer Abstimmungsrunde eingeladen. Dazu gehörten die Bürgermeister der Anrainerkommunen, Behördenvertreter vom Staatsbetrieb Sachsenforst, der Landestalsperrenverwaltung, dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr und der Kreiswegewart. Die Entscheidung war nicht einfach, denn die örtlichen Gegebenheiten ließen wenig Handlungsspielraum zu. Umso erfreulicher ist die jetzige Lösung.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

12.01.2018

Jeden Tag eine andere Welt kennenlernen: Aktionswoche „SCHAU REIN!" vom 12. – 17.03.2018  Jeden Tag eine andere Welt kennenlernen: Aktionswoche „SCHAU REIN!" vom 12. – 17.03.2018

10.01.2018

Landratsamt sieht Windkraft an den Standorten Rückersdorf und Breitenau kritisch  Landratsamt sieht Windkraft an den Standorten Rückersdorf und Breitenau kritisch

19.12.2017

"Lieblingsplätze für alle" 2018 – Antrag schon gestellt? – Chance auf Förderung noch bis 31.12.2017 wahrnehmen!  "Lieblingsplätze für alle" 2018 – Antrag schon gestellt? – Chance auf Förderung noch bis 31.12.2017 wahrnehmen!

Aktuelle Informationen/News

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

17.01.2018

Hurra, hurra, der Winter ist hoffentlich bald da - unser Winterferienprogramm - im Familienzentrum Dippoldiswalde  Hurra, hurra, der Winter ist hoffentlich bald da - unser Winterferienprogramm - im Familienzentrum Dippoldiswalde

16.01.2018

Nationalparkinfostellen Brand und Bastei in der Wintersaison geöffnet  Nationalparkinfostellen Brand und Bastei in der Wintersaison geöffnet

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal