1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
05.02.2015 | 016/2015

Landrat Michael Geisler traf sich mit Schulen, Kommunen und Verkehrsunternehmen - Wie ist der Stand des Projektes Schulbusbegleiter?

Territorialberatung

Eine Woche vor den Winterferien hatte das Landratsamt am 04.02.2015 alle Schulträger, Schulleiter und verantwortliche Verkehrsunternehmen unseres Landkreises in den Kreistagssaal des Schlosses Sonnenstein eingeladen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Information zur Arbeit der Schulbusbegleiter und zu kommenden Fahrplanänderungen.

Jedes Jahr gibt es einen sehr hohen Abstimmungsbedarf zu Fragen der Schülerbeförderung. Fahrpläne, Schulanfangs- und -endzeiten, Umsteigemöglichkeiten oder die Anzahl der Schüler je Bus sind Themen, die für eine sichere Fahrt unserer Kinder zur Schule eine große Rolle spielen.

Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Landrat Michael Geisler freute sich über das große Interesse unserer Schulträger und Schulleiter an diesen Themen. Denn heute bot sich die Gelegenheit mit allen verantwortlichen Partnern ins Gespräch zu kommen und darüber hinaus die neuen Schulbusbegleiter der Regionen kennenzulernen.

Auf Initiative des Landrates wurde die ehrenamtliche Arbeit der Schulbusbegleiter in unserem Landkreis ins Leben gerufen. 9 Bürgerinnen und Bürger nehmen diese Aufgabe wahr.

Worauf müssen die Schulbusbegleiter besonders achten?

  • Einhaltung des Fahrplanes - pünktliche Abfahrts- und Ankunftszeiten
  • Prüfung der notwendigen Anschlüsse
  • Kapazitätsfragen - Bus überfüllt - bleiben Schüler stehen?
  • Werden alle Haltestellen angefahren?
  • Ist die Sicherheit an den Haltestellen, auf dem Busbahnhof aber auch im Bus gewährleistet?

Bei Aufteilung der Kontrollgebiete spielte der Wohnort der Begleiter eine wichtige Rolle. Sie starten immer mit konkreten Prüfaufträgen und sind dabei mit Warnweste und Fahrkarte ausgerüstet. Das Landratsamt erhält nach dem Einsatz das entsprechende Feedback und wertet die Ergebnisse aus.

"Für mich ist von besonderer Bedeutung, dass diese ehrenamtliche Unterstützung in erster Linie den Eltern und Lehrern signalisiert, wie wichtig dem Landkreis die ordnungsgemäße Beförderung unserer Kinder ist. Deshalb wollen wir frühzeitiger den eingehenden Kritiken nachgehen und gemeinsam nach Lösungen suchen.", informiert der Landrat über den Einsatz der Schulbusbegleiter. Er wünscht ihnen für ihre Tätigkeit gutes Gelingen und Freude und hofft, dass sich die Erwartungen, die sie mit dieser Aufgabe verbinden, erfüllen.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal