1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
07.01.2015 | 005/2015

Integrationsberatung im Mehrgenerationenhaus

sebnitz01

 Presseinformation Große Kreisstadt Sebnitz

Am Montag, den 15.12.2014, trafen sich verschiedene Vertreter von Kirchen, gemeinnützigen Vereinen und Kindertagesstätten mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie den Mitarbeiterinnen der Flüchtlingsberatung der Caritas im Mehrgenerationenhaus in Sebnitz, um gemeinsam über die Möglichkeiten zur besseren Integration der Flüchtlingsfamilien in der Kommune zu beraten. Ziel der Beratung war es, erste Schritte zur Sensibilisierung auf das Thema zu gehen und Ideen für Integrationshilfen zu finden, die vorerst ohne finanzielle Unterstützung durch die Kommunen auskommen. Diese beziehen sich vor allem auf Begegnungen und Hilfestellungen im Alltag.

Da die anerkannten Sprachkurse derzeit nicht für alle Asylbewerber und Flüchtlinge ausreichen und zum Teil nur schwer für diese erreichbar sind, da sie in Pirna und Dresden stattfinden, besteht hier großes Potenzial. Mit niederschwelligen Sprachkursen, welche einfache Begegnungssprache und örtliche Gepflogenheiten vermitteln, kann den Verständigungsproblemen entgegengewirkt werden und Missverständnissen in Bezug auf bestimmte Handlungen, welche in der Heimat der Flüchtlinge Gang und Gäbe sind, vorgebeugt werden. Die Kurse sollen auf Augenhöhe und freiwilliger Basis angeboten werden und bieten sicherlich beiden Seiten die Möglichkeit, etwas Neues über sich und seine Mitmenschen zu lernen.

Weitere Ideen bestanden auch in gemeinsamen Aktivitäten, wie zum Beispiel zusammen zu kochen. Auch die Vorstellung einzelner Schicksale der Flüchtlinge, wenn diese dazu bereit wären, wurde von den Beteiligten als Möglichkeit gesehen, eventuelle Vorurteile und Berührungsängste der Bevölkerung abzubauen. Auch das Thema Aufklärung der Bevölkerung in Bezug auf die Rechte und Pflichten der Asylbewerber und Flüchtlinge, ihre Unterbringung und die Kosten ihres Aufenthaltes spielten in der Beratung eine wichtige Rolle. Eine Sammlung mit den wichtigsten Informationen rund zu diesen Themen finden Sie im Internet auf der Seite des Landratsamtes unter dem unten stehenden Link. Den Link hierzu finden Sie auch auf der Homepage der Stadtverwaltung Sebnitz.

Die wichtigsten Punkte der Beratung, wie beispielsweise die Einrichtung der niederschwelligen Sprachkurse, werden in den kommenden Wochen angegangen. Eine weitere Integrationsberatung in ähnlichem Rahmen ist im Frühjahr dieses Jahres geplant.

Wer Fragen oder Interesse am Thema, weitere konstruktive Ideen und Vorschläge hat oder selbst gern etwas zur Unterstützung in Form von Sprachunterricht, Begegnungsmöglichkeiten oder ähnlichem beitragen möchte, kann sich in der Stadtverwaltung Sebnitz an Frau Pohl, Telefon 03 59 71 / 84 187, wenden.

Kontakt:
Stadtverwaltung Sebnitz
Frau Kerstin Nicklisch, Öffentlichkeitsarbeit
Kirchstraße 5
01855 Sebnitz
Fon: (+49) 35971/84 156
Fax: (+49) 35971/53 053

Fragen und Antworten rund um das Thema Asylbewerber im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal