1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldung
01.07.2014 | 141/2014

Der Wald ist kein Komposthaufen - Gartenabfälle nicht im Wald entsorgen

Grünabfälle

Abteilungsleiterin Umwelt Dr. Birgit Hertzog informiert:

Über das Thema "Grünschnitt-/Pflanzenabfallverbringung im Wald" wurde in den Medien schon sehr oft und sehr heftig diskutiert.  Es ist grundsätzlich verboten! Wer es trotzdem tut, begeht eine Ordnungswidrigkeit.

Wer am Waldrand (Hang zur Wesenitz), entlang der zum Teil gesperrten Straße vom Pirnaer OT Liebethal zum Lohmener OT Mühlsdorf (K 8713) spazieren geht, muss leider immer wieder feststellen, dass hier der Wald widerrechtlich als "Grünschnittdeponie bzw. Kompostplatz" missbraucht wird. Pflanzenabfälle wurden entlang des Steilhangs verkippt. Teilweise wurden auch Hausmüll, Bauschutt oder Sperrmüll gleich mit entsorgt.  Innerhalb kurzer Zeit sind hier kleine illegale „Deponien“ entstanden.

Dass Hausmüll, Bauschutt und Sperrmüll nicht in den Wald gehören, ist allgemein bekannt. Aber auch Pflanzenabfälle gehören nicht dorthin.

Die Verrottung der Pflanzen sorgt für einen verstärkten Nährstoffeintrag. Infolge der Überdüngung breiten sich insbesondere Stickstoff liebende Pflanzen wie z. B. Brennnesseln oft flächig aus. Anspruchsvollere Pflanzen verschwinden dagegen.

Am oben bezeichneten Hang zur Wesenitz kommt noch etwas anderes hinzu: Bei Starkregen kam es wiederholt zu Erosionen und Hangabrutschungen auf den darunterliegenden Wanderweg im Liebethaler Grund bzw. direkt ins Gewässerbett. Die illegale Grünschnittablagerung in Wald und Flur schadet so Bäumen, Boden und dem Gewässer. Außerdem finden solche illegale "Deponien" immer wieder Nachahmer.

Aus diesem Anlass weist das Landratsamt ausdrücklich darauf hin, dass auch Grün-, Baum und Strauchschnitt Abfall ist. Das unkontrollierte Verkippen bzw. widerrechtliche Ablagern von Pflanzenabfällen auf Wald- und Grünflächen ist nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und der Pflanzenabfallverordnung  rechtswidrig und kann zu einem Bußgeld bis zu 1.500 Euro führen. Der Verursacher muss gleichzeitig auch für die Kosten der ordnungsgemäßen Entsorgung aufkommen.

Pflanzliche Abfälle sind entweder - wie der übrige Abfall - dem Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal zu überlassen oder können im eigenen Garten kompostiert werden. Der ZAOE (Servicetelefon: 0351  40404-50, www.zaoe.de) berät gern.

 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal