1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
17.04.2014 | 080/2014

Landrat gibt symbolischen Startschuss zum Demografieleitbild - Junge Leute auf Zukunftsreise

Startschuss-Demografieleitbild-2014

"Lust auf Zukunft" - erste Ideenwerkstatt zum Demografieleitbild Wirtschaft und Arbeit Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - ein Projekt der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes

Landrat Michael Geisler eröffnete heute mit einem symbolischen Startschuss die Reihe der geplanten Ideenwerkstätten zum Demografieleitbild. Im Berufsschulzentrum für Technik und Wirtschaft fanden kreative und ideenreiche Gespräche und Diskussionen mit der Fokusgruppe "Jugend" statt. 26 junge Leute waren der Einladung gefolgt.

"Unsere Jugendlichen haben sich auf eine spannende Zukunftsreise mitnehmen lassen. Sie standen diesem Thema sehr offen und interessiert gegenüber. Es wurden viele interessante Sichtweisen über eigene Zukunftsvorstellungen herausgearbeitet und diskutiert" fasst Landrat Geisler diesen ersten Workshop zusammen.

Vorstellungsrunde - Aufwärmfragen

Begonnen wurde heute mit einer Vorstellungsrunde und der "Anwärmfrage": " …wenn ich an die Zukunft des Landkreises denke…". Hier konnten die Jugendlichen zu unterschiedlichen Vorgaben - von "…bin ich sehr optimistisch" bis "…stehen mir die Haare zu Berge" ihren Punkt kleben und gleichzeitig ihre Zukunftsvorstellungen, Ängste und Wünsche begründen.

Nach der "Anwärmphase" entwickelten  die Jugendlichen im Rahmen eines "World Cafés" Zukunftsentwürfe. Die Teilnehmer der Ideen-Werkstatt hatten die Möglichkeit, an unterschiedlichen Tischen nachzudenken, Fragen zu stellen und eigene Ideen einzubringen.

Erste Runde - Wie werden wir 2030 leben?

Die erste Runde stand unter der Leitfrage "Wie werden wir 2030 leben? Was bedeutet das für mich bzw. für uns?" An den Tischen wurde unter dieser Leitfrage jeweils zu einem speziellen Thema diskutiert: Leben, Arbeiten, Mobilität, Kommunikation / Einkaufen, Dienstleistungen,  Wohnen / Tourismus, Freizeit, Sport, Kultur / Engagement, Bürgerbeteiligung, Willkommenskultur.

Zweite Runde - Was weckt Lust auf Zukunft?

Die zweite Runde stand unter der Leitfrage "Welche neuen und unkonventionellen Ideen wecken Lust auf Zukunft?" Jetzt entwickelten die Jugendlichen Projektideen. Diese wurden in einer abschließenden "Galerie" vorgestellt. Anschließend erfolgte eine Bewertung der besten Ideen mit Klebepunkten. Daraus entstand eine TOP-10-Liste.

Die Ergebnisse werden gemeinsam vor den Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung des Landkreises im IV. Quartal dieses Jahres präsentiert.

Weitere Informationen zum Projekt

"Demografie als Chance, wo stehen wir 2030? …menschenleer oder mit Leben erfüllte Region?". Diese Frage ist berechtigt. Und die Antwort dazu kann so einfach klingen: wir wollen eine mit Leben erfüllte Region. Wie ist dies zu realisieren, umzusetzen, wie kommen wir dahin? Auf diese und viele weitere Fragen sollen mit der Erstellung des Demografieleitbildes Wirtschaft und Arbeit Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Antworten für die Zukunft gefunden werden.

Zukunftswerkstätten als Diskussionsforum geplant

Für die Initiatoren ist klar, dass der gesamte Prozess von großer Transparenz lebt. So wird die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes in Zusammenarbeit mit dem Landschaf(f)t Zukunft e. V. im Rahmen der alljährlich stattfindenden Zukunftswerkstätten dieses Thema einem breiten Publikum vorstellen. In Neustadt, Sebnitz, Kreischa und Höckendorf sind im Jahr 2014 Veranstaltungen geplant.

Informationen zur Finanzierung

Das Landratsamt erhält für die Erarbeitung des Demografieleitbildes rund 65 T Euro. Dies entspricht einer Förderquote von 75 % aus dem Förderprogramm der Regionalentwicklung des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren.

Insgesamt 86 T Euro wurden für das Leitbild veranschlagt. Der Landkreis als Träger der Maßnahme beteiligt sich mit rund 21 T Euro.

Informationen im Internet und auf Facebook

Informationen und regelmäßige Berichte über den aktuellen Projektstand stehen auf der Homepage des Landkreises aktuell bereit: http://www.landratsamt-pirna.de/Demografieleitbild.html und auf der Facebookseite.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Wirtschaftsförderung
Tel.: 03501 515-1520
E-Mail: yvonne.bergmann@landratsamt-pirna.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal